Aktuelles

29 Oktober 2020

E-Jugend: JSG Elbetal/Weidelsburg - KSV Hessen Kassel 0:10 (0:8)


E-Jugend mit deutlicher Niederlage vor Corona Zwangspause 

Kategorie:E-Jugend-Spielbericht 
Erstellt von: Philipp

Bericht: Julia

JSG Weidelsburg./. KSV Hessen Kassel E3

Mittwochabend, am 28.10.2020 trafen wir in Altenstädt zu einem Flutlichtspiel gegen die E3 des KSV Hessen Kassel.

Die Junglöwen starteten nach Anstoß ihren ersten Angriff, der abgeblockt werden konnte und durch ein tolles Doppelpassspiel von Leo und Philipp ein Gegenangriff eingeläutet wurde mit dem anschließenden Torschuss von Mats. Schade, denn dieser Angriff hätte ein Tor verdient. Die Löwen leiteten einen direkten, schnellen Konter ein, doch Tim konnte zunächst einen Rückstand mit toller Parade verhindern. Leider dauerte es nicht lang und nach 3 Spielminuten der Treffer zum 0:1 für rot-weiß. Auch das 0:2 ließ nicht lange auf sich warten, der gegnerische Spieler konnte quasi direkt durchlaufen. Zu diesem Zeitpunkt merkte man große Unsicherheit bei unseren Jungs und Abstimmungsfehler. Neidlos muss man aber auch anerkennen, dass die Junglöwen fußballerisch klar überlegen waren und mit genauem Passspiel, ständiger Bewegung und guter Verschiebung eine super Leistung auf den Platz bringen.

So fielen weitere Gegentore, so dass man mit einem 0:8 in die Halbzeitpause ging.

Wie von den Weidelsburger WildBoys gewohnt, lassen sie die Köpfe nicht hängen, bleiben von Ergebnissen unbeeindruckt und kamen mutig zurück auf den Platz. 

Die Abwehr war dennoch an diesem Spieltag extrem gefordert und Elias machte ein sehr starkes Spiel, indem er nicht nur einem schnellen Konter mit Rettung auf der Linie durch präzises Reinrutschen entgegenwirkte. Er zeigte einen klasse Körpereinsatz und störte immer wieder Angriffe der Junglöwen. Aber auch Keanu setzte immer wieder kleine Akzente nach dem Motto „hier kommt ihr nicht durch“. Lukas und auch Mats gelangen in der zweiten Hälfte Möglichkeiten, einen Ehrentreffer zu erzielen, scheiterten am Schlussmann. Philipp hatte eine gute Möglichkeit aus einer perfekten Position per Freistoß, dieser wurde aber geblockt. Schade. Mats dribbelte sich links außen durch bis zur Grundlinie und spielte vorbildlich zurück auf Jan, der den Abschluss suchte, der Ball ging aber auch leider knapp am Tor vorbei.

Besonders die zweite Hälfte unserer Jungs war eine tolle Mannschaftsleistung.

Trotz zahlreicher Paraden unseres sicheren Rückhalts Tim W. im Tor, der trotz Flutlicht und teils Sichteinschränkungen eine top Leistung abrief, konnten die Löwen die Partie mit einem 0:10 für sich entscheiden. Vielleicht 2-3 Tore zu viel, aber den Weidelsburgern ist keinerlei Vorwurf zu machen und sowohl das Trainerteam als auch Eltern und Fans waren mit dem Auftreten und dem Spiel in der zweiten Halbzeit absolut zufrieden.

 

Durch die steigenden Infektionszahlen aufgrund Covid-19 wurde die Saison unterbrochen und das Auswärtsspiel in Hümme abgesagt. Ebenso ruht der Trainingsbetrieb.

 

Wir hoffen, diese (schwere) Zeit gesund und unbeschadet überstehen zu können und freuen uns, wenn unsere jungen Kicker wieder loslegen können. Auch die Gemeinschaft um das Team zeichnet sich durch ein top Miteinander aus.

 

Gespielt haben: Tim W., Jan, Leo, Philipp R., Keanu, Mats, Elias J., Lukas, Linus, Lukas, Marlon

 

Tore: leider keine für unsere Jungs

Meisterschaft

Spielgemeinschaft:
- FC Altenstädt
- TSV Ippinghausen
- TSV Bründersen
- TSV Naumburg

Kontakt:
admin[at]jsg-weidelsburg.de


Werbung