Aktuelles

07 November 2018

A-Jugend: JSG Warmetal - JSG Weidelsburg/Naumburg 4:3 (2-1)


Starker Auftritt beim Tabellenzweiten!

(Jetzt mit offiziellem Spielbericht)

Kategorie:A-Jugend-Spielbericht 
Erstellt von: Andre

 

Bericht: Oliver Kanics

JSG Weidelsburg/Naumburg roch an einer Sensation


Zum ersten mal standen uns die besten 11 zur Verfügung. Und was die in der Lage sind zu leisten auch mit erheblichen Trainingsrückstand, zeigten sie an dem heutigen Tage. JSG Warmetal bis jetzt ungeschlagen und im Schnitt knapp zwei Jahre älter mit Gruppenligaerfahrung mühten sich zum knappen Erfolg. Von Anfang an entwickelte sich ein tolles und spannendes Fussballspiel.

Warmetal hatte von Anfang an mehr Ballbesitz und ging auf das 1-0. Der Gast musste sich zunächst an den ungewohnten Kunstrasen gewöhnen. Immer wieder rannte Warmetal an und wir machten immer wieder die Räume geschickt eng. Trotzdem kam der Gastgeber zur 1-0 Führung. Nach mehreren missglückten Abwehrversuchen landete der Ball doch irgendwie im Tor. Unsere Mannschaft lies sich davon wenig schocken. Im Gegenteil. Mit fortlaufender Spieldauer bekam der Gast das Spiel immer besser in den Griff. In der 34. Minute glich der Gast nicht unverdient mit einem 35 Meter Schuss aus.

Nun versuchte Warmetal wieder eine Schippe drauf zulegen. Blieb aber permanent in der gut gestaffelten Defensive hängen.

Warmetal viel auch so gut wie nichts ein. Deshalb bedurfte es schon erheblicher Mithilfe der Weidelsburg/Naumburger um zum Torerfolg zu kommen. In der 38. Minute wurde auf der 16 er Linie einfach gedankenlos ein lockerer Querpass in den freien Raum gespielt und Jonathan Wehner hatte noch den Torwart vor sich und verwandelte eiskalt zur 2-1 Führung. So ging es in die Halbzeitpause. Zweite Halbzeit gleiches Bild. Warmetal versuchte alles um jetzt die Entscheidung herbeizuführen. Und wieder viel Ihnen nicht allzu viel ein. Aber bei uns klappte jetzt unser Umschaltspiel immer besser Folge der Ausgleich zum 2-2. Jetzt zogen die Warmetaler sogar ihre Viererabwehrkette weiter nach vorn um den Druck auf unser Tor zu verstärken. Die Antwort darauf bekamen sie in der 52. Minute mit dem 2-3. Klassisch Ausgekontert. Und weiter versuchten die Warmetaler immer wieder anzulaufen. Da wir auch hoch standen wurden die meisten Angriffe im Mittelfeld abgefangen. In der 57. Minute ein wunderbar vorgetragener Konter des Gastes hätte die Vorentscheidung sein können. Leider ging der Ball knapp am Tor vorbei.

 

1-0 Paul Eichel (12.)

1-1 Ben Ungeheuer (34.)

2-1 Jonathan Wehner (38.)

2-2 Adrian Engelke (48.)

2-3 Felix Walter (52.)

3-3 Jonathan Wehner (67.)

4-3 Justin Hartmann (81).

Meisterschaft

Spielgemeinschaft:
- FC Altenstädt
- TSV Ippinghausen
- TSV Bründersen
- TSV Naumburg

Kontakt:
admin[at]jsg-weidelsburg.de


Werbung