Aktuelles

29 Oktober 2017

B-Jugend: JSG Weidelsburg/Naumburg-JSG Schauenburg 2-1 (1-1)


JSG Weidelsburg/Naumburg bleibt weiter ungeschlagen

Kategorie:B-Jugend-Spielbericht 
Erstellt von: Andre

 

Kein glücklicher aber ein hart erkämpfter Sieg. Die gekommenen Zuschauer sahen wieder die zwei Gesichter der Mannschaft. In den ersten fünf Minuten legte der Gastgeber Ballstaffetten hin, sensationell. Folgerichtig das 1-0.  Ab da bekamen die Zuschauer bis zur Halbzeit nur noch Magerkost geboten. Die Mannschaft nahm immer mehr Tempo und fussballerische Akzente raus. Folgerichtig wurde der Gast immer mehr aufgebaut, der sich aber nur ansatzweise gefährlich ohne Torchance präsentierte. Es kam wie es kommen musste durch eine vollkommen unbedrängte Situation am eigenen 16 er legte unser Verteidiger den Ball genau in den Lauf von Till Umbach und der verwandelte die einzige Torchance des Gastes im gesamten Spiel zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit erlebten die Zuschauer einen vollkommen anderen auftretenden Gastgeber. Anstoss, erster Angriff erneute 2-1 Führung und diesmal hielt die Mannschaft 40 Minuten lang das Tempo und Konzentration oben. Alle wichtigen Zweikämpfe wurden bereits im Mittelfeld gewonnen. Nur noch sporadisch kamen die Schauenburger über die Mittellinie. Am Ende konnten sie sich zum einen bei ihrem überragenden Torwart Dominik Erdt  und zum anderen bei den glücklosen Abschlüssen bedanken, das es bei dem Ergebnis blieb.

 
Fazit:  Erste Halbzeit pfui zweite Hui. Am Ende war ich absolut zufrieden, da Schauenburg mit 12   2001 Jahrgängen antraten und wir nur mit  6 Spielern vom älteren Jahrgang aufliefen.

1-0 Felix Walter (3.)

1-1 Till Umbach (27.)

2-1 Ben Ungeheuer (42.)


Bemerkenswertes am Rande:  Niklas Feussner, der Jahrgangsmäßig leider in die A-Jugend gehen musste, kam mit Fußballschuhen im Gepäck auf den Sportplatz und kümmerte sich um das Aufwärmprogramm von Torwart Marc.

Bericht Oliver Kanics