Aktuelles

06 September 2017

B-Jugend: JSG Weidelsburg/Naumburg - FSV Wolfhagen


Defensive erste Halbzeit führt zu 1-4 Heimniederlage gegen Wolfhagen.

Kategorie:B-Jugend-Spielbericht 
Erstellt von: Andre

Heimspiel vom 07.09.

Tolle Moral!!!


Was wäre wenn der Trainer nicht die falsche Taktik von Anfang an gewählt hätte.  Diese Frage ist durchaus berechtigt. Zunächst hatte man sich eher Defensiv und damit sehr passiv verhalten. Doch schnell wurde sichtbar das sich das Team seiner eigenen Stärken beraubte. Man schläferte sich selber ein. Die ersten drei Tore vielen durch die eigene Schlafmützigkeit. Hier konnte einem schon Angst und Bange werden.

Nun kehrte man wieder zu seinem gewohnten aktiven Spiel zurück. Und damit bekamen die Wolfhager immer größere Probleme während des Spiels. Vor allem in der zweiten Halbzeit lief bei Wolfhagen nicht mehr viel zusammen. Grund war nicht das Wolfhagen nachließ sondern das der Gastgeber immer selbstbewusster auftrat und die Wolfhager immer wieder zu langen Bällen zwang die gut verteidigt wurden. In der zweiten Halbzeit waren Chancen hüben wie drüben Mangelware.  Bis auf zwei Szenen die systematisch für die zweite Halbzeit waren. In der 54. Minute hielt Marc Feil (JSG Weidelsburg/Naumburg) nicht nur den Handelfmeter sondern auch den Nachschuss. Auf der Gegenseite unterlief dem ansonsten sehr gut spielenden Luca Korte ein Kopfballeigentor.


Fazit: Mit zunemender  Spieldauer verwischte der Klassenunterschied immer mehr. Die erste Halbzeit ging auch in der Höhe verdient mit 4-0 an Wolfhagen, hier verhielt sich das Team zu passiv. Die zweite Halbzeit ging verdient mit 1-0 an uns. Hier versuchte das Team aktiv das Spiel an sich zu reißen und zu bestimmen.  Gratulation an die Mannschaft.

 

0-1 Mehmet Kaan Arlier  (6.)

0-2 Luis Blumenstein      (8.)

0-3 Luis Blumenstein     (18.)

0-4 Mehmet Kaan Arlier (32.)

1-4 Et  Jan Luca Korte   (66.)

 

Bericht: Oliver Kanics, Fotos: Olga Walter